Logistikinitiative Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Logistikinitiative Mecklenburg-Vorpommern e.V. - Wir engagieren uns f�r Sie
Mitglieder-Login
 

Aktuelle News
31.05.17

Mecklenburg-Vorpommern für Logistikbranche noch attraktiver

Nr. 92/17 | 31.05.2017 | EM | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung...

22.05.17

17. Rostocker Logistik Forum

Das 17. Rostocker Logistik Forum steht unter dem Leitgedanken

"Innovationen in der...

27.04.17

Erfolgreiche Russland-Reise: Logistik-Erklärung unterzeichnet

Nr.64/17 | 24.04.2017 | EM | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Das...

12.04.17

Baltic Logistics Conference 2017

E i n l a d u n g

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 01. Juni 2017 findet im Hotel Neptun in...

30.03.17

Mecklenburg-Vorpommern wird Drehscheibe für Handel der „Neuen Seidenstraße“ im Ostseeraum

Nr.50/17 | 28.03.2017 | EM | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

...

Logistikinitiative
Mecklenburg-Vorpommern e.V.

c/o CPL Competence in Ports and Logistics GmbH
Dierkower Damm 29
18146 Rostock

Tel:+49 (381) 2 52 95 22 52
MV tut gut Logo

Gefördert aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschafts- struktur" durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern.

Arbeitskreis "Schule-Erstausbildung-Qualifizierung"


Die Logistikinitiative Mecklenburg-Vorpommern hat auf Ihrem 1. Logistikstammtisch 2011 am 29.03.2011 in Neubrandenburg den Arbeitskreis „Schule-Erstausbildung-Qualifizierung“ gegründet.

Wir haben uns sehr über das große Interesse gefreut und konnten bereits hier die Notwendigkeit erkennen.

Hauptanliegen ist:

„Vermeidung von Arbeitskräftedefiziten in der Logistikbranche durch rechtzeitiges Einwirken auf den zur Verfügung stehenden Nachwuchsmarkt“

Ziel des Arbeitskreises ist die Erarbeitung einer Handlungsempfehlung/eines Forderungskataloges – welche/r vorwiegend vom Gewerbe herausgearbeitet werden muss – um von den Ministerien und anderen Institutionen, die Einfluss nehmen können, Unterstützung zu erhalten. Den Unternehmen muss der Ernst der Lage nahe gebracht werden und Lösungsansätze sollen definiert werden.

Bisher fanden 5. Workshops mit den Mitgliedern des Arbeitskreises statt:

  • 08.06.2011 in der Beruflichen Schule - Wirtschaft - der Hansestadt Rostock
  • 19.04.2011 in der Beruflichen Schule - Wirtschaft - der Hansestadt Rostock
  • 23.11.2011 im AFZ Aus- und Fortbildungszentrum Rostock
  • 22.02.2012 im Seehafen Wismar
  • 03.05.2012 im IHK Bildungszentrum Schwerin


In einer Präsentation wurden alle Informationen / Ergebnisse zusammengetragen.

Präsentation