Logistikinitiative Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Logistikinitiative Mecklenburg-Vorpommern e.V. - Wir engagieren uns f�r Sie
Mitglieder-Login
 

Aktuelle News
31.05.17

Mecklenburg-Vorpommern für Logistikbranche noch attraktiver

Nr. 92/17 | 31.05.2017 | EM | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung...

22.05.17

17. Rostocker Logistik Forum

Das 17. Rostocker Logistik Forum steht unter dem Leitgedanken

"Innovationen in der...

27.04.17

Erfolgreiche Russland-Reise: Logistik-Erklärung unterzeichnet

Nr.64/17 | 24.04.2017 | EM | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Das...

12.04.17

Baltic Logistics Conference 2017

E i n l a d u n g

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 01. Juni 2017 findet im Hotel Neptun in...

30.03.17

Mecklenburg-Vorpommern wird Drehscheibe für Handel der „Neuen Seidenstraße“ im Ostseeraum

Nr.50/17 | 28.03.2017 | EM | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

...

Logistikinitiative
Mecklenburg-Vorpommern e.V.

c/o CPL Competence in Ports and Logistics GmbH
Dierkower Damm 29
18146 Rostock

Tel:+49 (381) 2 52 95 22 52
MV tut gut Logo

Gefördert aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschafts- struktur" durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern.

deutsch english

Logistische Kennzahlen


  • 5.200 Logistik-Unternehmen
    • mit 31.000 Beschäftigten
    • und 2,1 Mrd. Euro Jahresumsatz
  • 14 Logistik- und Großgewerbestandorte
  • 13 Hafenstandorte bieten ihre maritim-logistischen Dienstleistungen für die See- und Binnenschifffahrt sowie für die See- und Flusskreuzschifffahrt an: Überseehafen Rostock, Fährhafen Sassnitz/Mukran, Seehäfen Wismar, Stralsund, Greifswald, Wolgast, Ueckermünde, Lubmin und Vierow sowie die Binnenhäfen Demmin, Anklam, Jarmen und Malchin
  • Wachsender Hafenumschlag (2008: rd. 40 Mio. Tonnen)
  • Im Güterverkehr der Eisenbahnen rd. 9,5 Mio. Tonnen
  • 1.700 km Schienennetz
  • Fünf Bundesautobahnen: A 24 Hamburg-Berlin, A 20 Lübeck über Wismar und Rostock zum Dreieck Uckermark, A 19 Rostock-Berlin, A 14 Wismar-Schwerin, A 11 Berlin-Stettin
  • Flughäfen: der größte und passagierreichste Flughafen ist in Rostock-Laage; es gibt 4 mittelgroße Flughäfen: Neubrandenburg-Trollenhagen, Heringsdorf Schwerin-Parchim und Barth sowie zahlreiche kleinere Flugplätze zum Beispiel in Anklam, Güttin auf Rügen und Wismar


Verbindungsübersichten:


Verbindungswege: Wasser




Verbindungswege: Schiene / Straße



Verbindungswege: Luft