Logistikinitiative Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Logistikinitiative Mecklenburg-Vorpommern e.V. - Wir engagieren uns f�r Sie
Mitglieder-Login
 

Aktuelle News
30.08.16

Erster Spatenstich Gleisanbindung Maritimer Gewerbepark „Franzenshöhe“/Frankenhafen

Mit dem ersten Spatenstich wurde heute im Beisein von Wirtschaftsminister Glawe der Projektstart...

26.08.16

Richtfest für erste Industrieansiedlung aus der Türkei in Mecklenburg-Vorpommern

Glawe: Deutsche BOGENN GmbH schafft 65 neue Arbeitsplätze – überregionales und internationales...

11.08.16

Verkehrsminister Pegel gibt Schüttgutentladestelle im Mukran Port frei

Sassnitz-Mukran, 10. August 2016 — Im Mukran Port auf der Insel Rügen wurde heute (10. August 2016)...

04.08.16

Halbzeit 2016: Kräftiges Plus bei Massengut und rückläufiger Holzumschlag

Rostock, 04.08.2016 – Die RFH Rostocker Fracht- und Fischereihafen GmbH hat im ersten Halbjahr 2016...

27.07.16

Förderung für Seehafen Wismar

Infrastrukturminister Christian Pegel hat heute (27.07.2016) einen Förderbescheid über rund 21,9...

Logistikinitiative
Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Schlossgartenallee 15
19061 Schwerin

Tel:+49 (385) 59 2 25 - 39
Fax:+49 (385) 59 2 25 - 22
MV tut gut Logo

Gefördert aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschafts- struktur" durch das Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus Mecklenburg-Vorpommern.

deutsch english

The Logistics Region Mecklenburg-Vorpommern



Click on the map to enlarge

As gate to the Baltic North and interface to national and international transport chains, Mecklenburg-Vorpommern offers important European transportation routes with capacity potentials for the logistics industry. Modern ports with excellent sea and hinterland connections are firmly integrated in the international transportation networks, particularly in terms of the North-South axis. The well developed motorways are less vulnerable to traffic congestions and, therefore, economic centres like Berlin, Hamburg and Stettin can be reached in a short time. By rail, Mecklenburg-Vorpommern is considered passenger and goods handling intersection in the north. In addition, the three largest airports offer efficient cargo handling around the clock.

The outstanding central position of Mecklenburg – Vorpommern provides strategic advantages to the companies for procurement and distribution in the north and east of Europe.


Ostsee-Adria-Korridor
countries - the main cities - ports


Nach oben