Logistikinitiative Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Logistikinitiative Mecklenburg-Vorpommern e.V. - Wir engagieren uns f�r Sie
Mitglieder-Login
 

Aktuelle News
31.05.17

Mecklenburg-Vorpommern für Logistikbranche noch attraktiver

Nr. 92/17 | 31.05.2017 | EM | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung...

22.05.17

17. Rostocker Logistik Forum

Das 17. Rostocker Logistik Forum steht unter dem Leitgedanken

"Innovationen in der...

27.04.17

Erfolgreiche Russland-Reise: Logistik-Erklärung unterzeichnet

Nr.64/17 | 24.04.2017 | EM | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Das...

12.04.17

Baltic Logistics Conference 2017

E i n l a d u n g

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 01. Juni 2017 findet im Hotel Neptun in...

30.03.17

Mecklenburg-Vorpommern wird Drehscheibe für Handel der „Neuen Seidenstraße“ im Ostseeraum

Nr.50/17 | 28.03.2017 | EM | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

...

Logistikinitiative
Mecklenburg-Vorpommern e.V.

c/o CPL Competence in Ports and Logistics GmbH
Dierkower Damm 29
18146 Rostock

Tel:+49 (381) 2 52 95 22 52
MV tut gut Logo

Gefördert aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschafts- struktur" durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern.

1. Stammtisch 2016 am 26. April 2016


Hallo liebe Logistikjunioren, "Bald-Junioren" und interessierte Teilnehmer,

wir freuen uns, Euch zu unserem ersten Stammtisch im Jahr 2016 am 26. April einladen zu dürfen. Das Ziel der Veranstaltung ist ab 14:00 Uhr die IHK zu Rostock, bei der wir uns bereits im Voraus herzlich für die Bereitstellung Ihrer Kapazitäten bedanken möchten. Inhaltlich werden wir uns bei diesem Stammtisch spannenden Beiträgen rund um das Thema

"Breitbandausbau und seine zukünftige Notwendigkeit in der Logistik"

widmen. Weitere Einzelheiten zur Veranstaltung sowie Anmeldung findet Ihr in der Einladung. Der öffentliche Teil der Veranstaltung findet mit einer Diskussionsrunde und einer kleinen Pause gegen 15:30 Uhr sein Ende.“

Eure Logistikjunioren

1. Stammtisch 2015 am 14. April 2015


Hallo liebe Logistikjunioren und "Hoffentlich-bald-Junioren",

wir freuen uns euch zum ersten Stammtisch in diesem Jahr herzlich einladen zu dürfen. Das lange Warten hat damit endlich ein Ende.

Als Ziel des Stammtisches ist die allseits bekannte Spedition Heinrich Gustke im Güterverkehrszentrum Rostock auserkoren worden, um sich am 14. April 2015 von 14:00-17:00 Uhr zum Thema

"Herausforderungen und Chancen des Logistikstandortes MV"

mit anschließenden Workshops auszutauschen.

Zunächst wird mittels Impulsvorträgen von einschlägigen Akteuren der heimischen Transport- und Logistikbranche ein erster Überblick zur Thematik vermittelt.

Im Anschluss möchten wir in kleinen Arbeitsgruppen mit euch über die dargestellten Problemfelder ergebnisoffen diskutieren und Ideen für entsprechende Lösungsansätze erarbeiten.

Bitte meldet euch bis spätestens zum 07. April unter info@logistikjunioren-mv.net an. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 begrenzt. Wir hoffen auf reges Interesse eurerseits und freuen uns auf einen spannenden Stammtisch.

Viele Grüße
Eure Logistikjunioren

Einladung und Programm

3. Stammtisch 2014 am 03. Dezember 2014




Nachhaltigkeit in der Transportwirtschaft – Potenziale und öffentliche Wahrnehmung

Liebe Logistikjunioren und Juniorenfreunde,

das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und wir können auf drei tolle Stammtische mit euch zurückblicken, bei denen wir ein Potpourri verkehrs- und logistikwirtschaftlicher Themenschwerpunkte aufgearbeitet haben. Sowohl bei unseren Gastgebern und Referenten, als auch bei unseren Teilnehmern möchten wir uns dafür recht herzlich bedanken!

Ein besonderes Dankeschön geht dabei an die Scandlines Deutschland GmbH, welche uns nach einem tollen Stammtisch im vergangenen Jahr nun auch auf ihrer Vogelfluglinie zwischen Puttgarden und Rødby begrüßte. Zum Stammtisch am 3. Dezember wurden den Logistikjunioren auf der Fährlinie die Türen zum neuen Hybridantrieb und zur Brücke auf der „Prinsesse Benedikte“ geöffnet. Mit diesen Eindrücken widmeten sich die Referenten anschließend dem spannenden Thema „Nachhaltigkeit in der Transportwirtschaft – Potenziale und öffentliche Wahrnehmung“. Dabei wurden insbesondere die Möglichkeiten ökologisch und ökonomisch nachhaltiger Konzepte für die Ver-kehrsträger Straße, Schiene und Schiff vorgestellt und mit den Referenten offen diskutiert. Allen Teilnehmern konnte dabei ein Eindruck zum Einsatzfeld von Hybridantrieben, der Optimierung von Prozessen am „lebenden Objekt“ sowie ein Ausblick für die Zukunft und Nachhaltigkeit der alternativen Antriebstechnologien der Verkehrsträger Schiff, Bahn und LKW vermittelt werden.

Wir hoffen, auch 2015 mit euch gemeinsam eine Reihe von Stammtischen zu aktuellen sowie wichtigen Inhal-ten auszurichten, die das Verkehrs- und Logistikgewerbe bewegen.

Wir wünschen euch ein besinnliches Weihnachtsfest und einen feucht fröhlichen Rutsch in das neue Jahr. Wir freuen uns auf ein erfolgreiches Jahr 2015 mit euch!

Eure Logistikjunioren!

2. Stammtisch 2014 am 26. August 2014




Die Förderpolitik des Landes MV im Fokus - Anreize & Möglichkeiten für die heimische Logistik

Mit der Unterstützung des Energie- und Wirtschaftsministeriums Mecklenburg-Vorpommern konnten die Logistikjunioren Ihren zweiten Stammtisch im Schweriner Schloss absolvieren. Bei Sonnenschein und blauen Himmel begann der Nachmittag mit einer Schlossführung.

Über den Dächern des Schlosses erschloss sich allen Teilnehmern ein völlig neuer Blickwinkel auf die Stadt Schwerin.

Im Anschluss gab es wertvolle Informationen zum Thema "Förderpolitik des Landes MV im Fokus - Anreize & Möglichkeiten für die heimische Logistikwirtschaft", u.a. durch Herrn Köthen (Referat Seeverkehr und Häfen, Logistikwirtschaft im EM) sowie Herrn Katillus (Abteilung Zuschuss Infrastruktur im Landesförderinstitut MV).

Nach einer kontroversen Diskussion wurde der Nachmittag durch ein ansprechendes Barbecue im Schlossgarten abgerundet.

An dieser Stelle bedanken sich die Logistikjunioren für die Beiträge des Energie- und Wirtschaftsministerium sowie insbesondere bei der Logistikinitiative für ihre Unterstützung. Die Planung des nächsten Stammtisches läuft bereits wie gewohnt auf Hochtouren.

Weitere Informationen folgen über den E-Mail-Verteiler der Logistikjunioren und den Newsletter der Logistikinitiative. Gern besucht uns auch auf unserer Homepage oder Plattform bei Xing.

Euer Team der Logistikjunioren.

1. Stammtisch 2014 am 31. März 2014


Straße/Schiene/Schiff – Ladung im intermodalen Verkehr

Der erste Stammtisch im neuen Jahr brachte nicht nur interessante Vorträge, neue Erkenntnisse und eine angeregte Diskussion zum Thema Intermodalität im Güterverkehr, auch gibt es organisatorische Neuigkeiten zu berichten.

Mit der obligatorischen Wahl der Vertretung rücken zwei neue Gesichter in das Team der "Kümmerer". Hiermit heißen wir Björn Henning (Spedition Heinrich Gustke GmbH) und Christian Köthen (Ministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung Mecklenburg-Vorpommern) herzlich willkommen und bedanken uns zugleich bei Claudia Altmann (Seehafen Wismar GmbH) und Thomas Britt (Frachtcontor Junge & Co. GmbH) für die erfolgreiche gemeinsame Arbeit in der Vertretung während der vergangenen zwei Jahre.

Melanie Eltner (Hans Sander Spedition GmbH & Co. KG), Helmut Seilert (Fährhafen Sassnitz GmbH) sowie Thomas Rust (CPL Competence in Ports and Logistics) bleiben der Vertretung der Logistikjunioren erhalten.

Ein herzliches Dankeschön geht ebenso an die IHK zu Rostock, in deren Räumlichkeiten der erste Stammtisch stattfinden konnte. Am zweiten Streich für dieses Jahr wird bereits fleißig geplant, ihr dürft gespannt sein.

3. Stammtisch 2013 am 26. November 2013





Fährüberfahrt nach Gedser – Krönender Jahresabschluss bei den Logistikjunioren des Landes

Am vergangenen Dienstag, 26.11.2013, sind die Logistikjunioren MV zum dritten und letzten Stammtisch dieses Jahres zusammengekommen. Mit dem krönenden Highlight, der durch Scandlines gesponserten Fährüberfahrt mit der Scandlines-Fähre „Kronprins Frederik“ von Rostock nach Gedser auf der dänischen Insel Falster und zurück, konnte bislang die höchste Teilnehmerzahl verzeichnet werden. 26 interessierte Nachwuchslogistiker und Referenten nutzten die ca. vierstündige Veranstaltung zur Anhörung von Vorträgen, für angeregte Gespräche und Diskussionen, zum Informationsaustausch und Kontakteknüpfen sowie zur Besichtigung der Fähre.

Mit drei hochinteressanten Vorträgen von Herrn Jens-Uwe Zingler, Ministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung über die „Zukunftsperspektiven der Logistikwirtschaft in Mecklenburg Vorpommern“, Herrn Dr. Björn Swinarski, IHK zu Rostock, über die „betrieblichen Ausbildungsmöglichkeiten in Mecklenburg-Vorpommern“ sowie Frau Uta Horstmann, DB Zeitarbeit GmbH zum „Personalmanagement bei der DB Zeitarbeit GmbH“ wurde das Jahresthema „Qualifiziertes Personal in der Logistik – Engpass?!“ zu guter Letzt aus Sicht der Personal-Ebene aufgerollt und erfolgreich abgeschlossen.

Wir möchten uns auf diesem Weg bei allen Logistikjunioren, Interessierten und Referenten für die rege Beteiligung und Unterstützung sowie speziell bei unserem Gastgeber Scandlines recht herzlich bedanken.

Wir freuen uns auf ein spannendes Jahr 2014 mit euch!Bis dahin,